Korkenzieherweide

 

Zweige und Äste der Korkenzieherweide lassen sich wunderbar für vielfältige Dekorationsideen verwenden. Vor allem im Innenbereich schaffen sie dank ihrer einzigartigen Wuchsform einen willkommenen Kontrast zum Umfeld. Ein wesentlicher Vorteil der Korkenzieherweide liegt darin, dass sie sowohl als Bund als auch einzeln einen echten Blickfang bietet. Dabei ist es vollkommen unerheblich, ob Sie die Weide stehend, hängend oder liegend arrangieren. 

Korkenzieherweide – kreative Dekorationsideen 

Als Tischdekoration bieten sich die geschwungenen Zweige zu jeder Jahreszeit an. Insbesondere bei Familienfestlichkeiten wie Ostern oder Weihnachten zaubern sie eine gewisse Verspieltheit auf den liebevoll gedeckten Esstisch. Aber auch zu speziellen Anlässen eignen sich diese Pflanzen optimal als Dekorationsmaterial. Am Valentinstag können Sie die Korkenzieherweide unter anderem mit roten Samtbändern zusammenbinden und kleine Schokoladenherzen in den Weidebund stecken. Wer seinem Nachwuchs während der Geburtstagsparty eine Freude machen möchte, kann zusätzlich zu den Herzen weitere Süßigkeiten im Geflecht arrangieren. Vor allem Fruchtgummis und Schokoladentaler stehen bei den Jüngsten hoch im Kurs. 

Ein Bund aus Korkenzieherweide bietet facettenreiche Dekorationsmöglichkeiten 

Das Schöne an diesem Bund ist, dass Sie ihn sowohl hängend als auch stehend oder liegend gekonnt in Szene setzen. In einer kargen Nische im Hausflur können Sie die Äste in einer bunten, auffallenden Vase arrangieren. Zu Ostern können Sie noch selbst bemalte Ostereier an die Zweige hängen oder lustige, kleine Osterküken an diese befestigen. Somit schaffen Sie einen einzigartigen Blickfang, der Ihnen bewundernde Blicke einbringen wird. Auf einer schlichten Kommode wirkt ein liegender Weidebund sehr gut. Allerdings sollten Sie bei diesem Arrangement darauf achten, dass sich das Holz des Schrankes von dem der Korkenzieherweide abhebt. 

Gut zu wissen – so pflegen Sie die Korkenzieherweide richtig 

Wer über einen längeren Zeitraum Freude an diesem Gehölz haben möchte, sollte es trocken lagern beziehungsweise dekorieren. Wenn Sie hingegen die Zweige mit grünem Blattwerk verwenden wollen, müssen Sie diese gleich in eine Vase mit frischem Wasser stellen. Bereits nach kurzer Zeit werden sich die ersten Blättchen zeigen.